Balanitis

[toc]

Was ist Balanitis?

Balanitis ist eine Entzündung der Penisspitze. Wenn sowohl die Spitze des Penis als auch die Vorhaut kontaminiert sind, spricht man von einer Balanoposthitis.

[toc]

Balanitis kann in jedem Alter auftreten. Sie sind jedoch zusätzlich gefährdet, wenn Sie:

  • Sind unbeschnitten
  • Verwenden Sie seit längerem verschreibungspflichtige Antibiotika
  • Diabetes haben
  • Sind mollig
  • einen Umstand haben oder eine Behandlung einnehmen, die das Immunsystem Ihres Körpers beeinträchtigt
  • Haben Sie eine schlechte persönliche Gesundheit

Was löst Balanitis aus?

Eine Balanitis kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Bei jüngeren Jungen oder unbeschnittenen Männern tritt es hauptsächlich aufgrund einer Ansammlung von Smegma auf. Dies ist eine Verbindung, die unterhalb der Vorhaut produziert wird. Wenn der Penis nicht sauber gehalten wird, kann sich Smegma ansammeln, sich entzünden und Entzündungen auslösen. Dies kann auch passieren, wenn Sie eine Phimose haben, ein Umstand, dass Ihre Vorhaut einfach zu eng ist, was es schwierig macht, sie zum Waschen erneut zu rollen.

Balanitis kann verursacht werden durch:

  • Candida, ein Pilz, der eine Infektion auslöst Soor bei Männern
  • Bakterielle Infektion, im Allgemeinen durch Streptokokken- oder Staphylokokken-Mikroorganismus
  • Sexuell übertragbare Infektionen (STIs)
  • Hautsituationen, darstellen Ekzem oder Schuppenflechte
  • Empfindlichkeit gegenüber Seifen oder Reinigungsmitteln
  • Allergische Wirkung auf Gummi, Spermizide oder verschiedene Verbindungen, die in Kontakt mit den Poren und der Haut Ihres Penis angeboten werden
  • Grobe Handhabung, die den Penis schmerzen und einer Infektion zugänglich machen kann

Was sind die Anzeichen einer Balanitis?

Symptome einer Balanitis können verkörpern:

  • Rötung, Schwellung, Schmerzen oder Juckreiz an der Spitze des Penis oder der Vorhaut
  • Schmerzen beim Wasserlassen oder Geschlechtsverkehr
  • Ein dicker, weißer, holperiger Ausfluss
  • Ein Ausschlag am Penis
  • Ein übler Geruch

Was ist die Behandlung?

Balanitis ist kein entscheidendes Szenario. Da die Indikationen jedoch denen einiger sexuell übertragbarer Infektionen ähneln, ist es wirklich wichtig, dass Sie sich an Ihren Hausarzt oder Ihr Sexualzentrum wenden, um die Diagnose zu bestätigen. Die Behandlung hängt dann davon ab, was der zugrunde liegende Auslöser ist.

Unter allen Umständen ist es am besten, Ihren Penis sauber und trocken zu halten, indem Sie ihn mindestens so schnell wie am Tag vollständig mit heißem Wasser reinigen. Vermeiden Sie die Verwendung von Seifen, die die Poren und die Haut verschlimmern können.

  • Wenn Ihre Balanitis durch eine Pilzinfektion verursacht wird, muss sie mit einer Anti-Pilz-Creme behandelt werden, die mindestens 2 Wochen lang täglich angewendet wird. Alternativ kann Ihr Hausarzt eine antimykotische Tablette empfehlen.
  • Wenn Ihre Balanitis durch eine bakterielle Infektion verursacht wird, wird Ihr Hausarzt eine Behandlung mit verschreibungspflichtigen Antibiotika empfehlen.
  • Wenn Ihre Balanitis durch eine Hautkrankheit verursacht wird, die Psoriasis oder andere Hautentzündungen im Vergleich zu einer Infektion darstellt, kann Ihr Hausarzt ein topisches Kortikosteroid empfehlen. Dies ist eine Steroid-Creme oder -Lotion, die Sie bis zum Höhepunkt Ihres Penis bis zu einem Tag anwenden müssen, bis Ihre Anzeichen tatsächlich abgeklungen sind. Es sollte nicht länger als 2 Wochen angewendet werden, da es höchstwahrscheinlich zu einer Verdünnung der Poren und der Haut führen wird.
  • Mit all diesen Lösungen ist es am besten, innerhalb von 7 Tagen eine Verbesserung Ihrer Indikationen zu sehen. Wenn dies nicht der Fall ist, wenden Sie sich erneut an Ihren Hausarzt. Sie müssen möglicherweise zusätzliche Kontrollen durchführen oder Sie an einen Fachmann verweisen. Wenn Ihre Balanitis durch eine allergische Reaktion verursacht wird, kann Ihr Arzt eine Untersuchung veranlassen, um festzustellen, was die allergische Reaktion verursacht.

Obwohl Balanitis selbst nicht ansteckend ist, sind unter den zugrunde liegenden Ursachen, die STIs darstellen, Pilz- oder Bakterieninfektionen ansteckend. Wenn Ihr Partner eine Hefepilzinfektion hat, die Soor darstellt, ist es wichtig, dass Sie beide behandelt werden, um eine erneute Infektion des anderen zu vermeiden.

Wenn Sie tatsächlich eine gute Vorhaut (Phimose) haben und gelegentlich an einer Balanitis leiden, kann Ihr Hausarzt eine teilweise Beschneidung (Entfernung einiger Ihrer Vorhaut) empfehlen, um das Szenario zu lindern.

Kann ich Geschlechtsverkehr haben, wenn ich eine Balanitis habe?

Wenn Ihre Balanitis durch eine Hautentzündung und nicht durch eine Infektion verursacht wird, dann ist es besser, während der Behandlung Sex zu haben, obwohl Sie wissen, dass es Möglichkeiten gibtPenisschmerzen Wenn Ihre Balanitis jedoch durch eine Pilzinfektion oder eine sexuell übertragene Infektion verursacht wird, ist es am besten, während der gesamten Behandlung auf Sex zu verzichten, da Sie die Infektion möglicherweise an Ihren Partner weitergeben.

Wie kann man Balanitis stoppen?

Die beste Methode, um Balanitis zu stoppen, besteht darin, einer guten Penisgesundheit zu folgen. Um Ihren Penis sauber zu halten, ist es am besten:

  • Waschen Sie Ihren Penis mindestens so schnell wie am Tag, vorsichtig, aber dennoch vollständig, um sicherzustellen, dass Sie die Vorhaut noch einmal vollständig ziehen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Seifen, die die Poren und die Haut verschlimmern.
  • Stellen Sie sicher, dass die Spitze Ihres Penis vollständig trocken ist, bevor Sie Ihre Vorhaut verändern.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Penis trocken und ohne Urin ist, nachdem Sie die Toilette benutzt haben.
  • Wenn Sie nach dem Geschlechtsverkehr eine Balanitis feststellen, achten Sie darauf, Ihren Penis nach dem Geschlechtsverkehr zu reinigen.

Sie können auch Ihre Wahrscheinlichkeit einer wachsenden Balanitis verringern, wenn Sie Reizstoffe vermeiden. Dies kann Seifen und Reinigungsmittel, Latexprophylaxe, wenn Sie Latex nicht mögen, Gleitmittel und Cremes umfassen.

Wenn Sie ein Baby haben, das Windeln verwendet, ist es wirklich wichtig, die Windel regelmäßig zu wechseln, da die guten und entspannenden, nassen Situationen das Risiko einer wachsenden Balanitis erhöhen können.

Balanitis kann durch sexuell übertragbare Infektionen (STIs) verursacht werden. Sie können Ihre Wahrscheinlichkeit, eine STI zu bekommen, verringern, indem Sie:

  • Verwenden Sie jedes Mal, wenn Sie tatsächlich Geschlechtsverkehr hatten, eine Prophylaxe.
  • Verwendung eines Prophylaxemittels oder eines Damms (ein schmales Stück Latex, das zum Abdecken der weiblichen Genitalbereiche verwendet wird) während des Oralsex
  • Verwendung eines Prophylaxemittels oder eines Damms (ein schmales Stück Latex, das zum Abdecken der weiblichen Genitalbereiche verwendet wird) während des Oralsex
  • Nicht teilen Sexspielzeug

Sehen Sie sich Behandlungen für erektile Dysfunktion an.

Related Articles

5. Oktober 2022

Diabetes Typ 1

was ist sexualität
26. Juli 2021

Sexualität

Andropause-Symptome
28. Juli 2021

Andropause